Alle Beiträge von Uwe Scharrer

Informatik-Wettbewerb

Die Teilnehmerinnen aus der 8b

Auch dieses Jahr hat unsere Schule erfolgreich an dem Informatik-Biber teilgenommen. Dieser Wettbewerb ist der größte Schülerwettbewerb für die Klassen 3 bis 12 im Bereich Informatik in Deutschland. In diesem wird das logische Denken mit lebensnahen Aufgaben gefördert. Hierbei werden keine Fachkenntnisse vorausgesetzt. Den Informatik-Biber gibt es seit 2006. Beim jüngsten Wettbewerb nahmen über 400.000 Schülerinnen und Schüler teil.

75 Jahre Grundgesetz

In Zeiten, in denen demokratische Werte weltweit aber auch direkt vor unserer Tür unter Druck stehen, ist es umso wichtiger, die Bedeutung des Grundgesetzes zu betonen und dieses aktiv zu nutzen. Als Schulgemeinschaft des GSG -Wismar sind wir deshalb am 23.05.2024 auf dem Hof zusammenkommen, um unsere Verbundenheit und tief empfundene Dankbarkeit für dieses Rechtsdokument auszudrücken, das uns Freiheitsrechte in nie dagewesenem Umfang garantiert.

Am 75. Jahrestag des Grundgesetzes ist es wichtig, uns daran zu erinnern, warum wir das Recht haben, auf die Straße zu gehen und unsere Meinung öffentlich zu äußern.

Unser Grundgesetz, das am 23. Mai 1949 in Kraft trat, sichert uns grundlegende Rechte und Freiheiten zu, die das Fundament unserer Demokratie bilden. Artikel 5 des Grundgesetzes garantiert die Meinungsfreiheit, die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung. Ohne diese Freiheiten könnten wir keine fundierten öffentlichen Diskussionen führen und keine Kritik an staatlichen oder gesellschaftlichen Missständen üben.

Ein weiteres zentrales Element ist Artikel 8, der das Recht auf Versammlungsfreiheit festschreibt. Dies erlaubt es uns, uns friedlich und ohne Waffen zu versammeln und unsere Anliegen gemeinsam zu vertreten. Diese Versammlungsfreiheit ist ein essenzielles Werkzeug, um den Willen der Bevölkerung sichtbar und hörbar zu machen, politische Teilhabe zu gewährleisten und Veränderungen anzustoßen.

Krimi und Gesellschaftskritik bringen erneuten Sieg

Seit September 2023 arbeiteten einige filminteressierte Schüler*innen nach ihrem Unterricht an einem englischsprachigen Film als Beitrag für den diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen.  Ein Krimi sollte es sein! Mit Aliens? Oder lieber Zeitreisen? Gesellschaftskritik wäre auch nicht schlecht! 

Figuren wurden erträumt, Kostüme probiert, das Drehbuch geschrieben, Drehorte gescoutet. Kameraperspektiven und Einstellungsgrößen wurden erprobt – Sound und Technik zuweilen verdammt. Die Diskussionen waren lang, die Ideen grenzenlos. Am größten war der Spaß, den die Schüler*innen bei diesem Projekt hatten – und genau das sah man nicht nur während des Drehs in ihren Gesichtern oder hörte es auf den Schulfluren, sondern es zeigt sich ganz klar auch in dem Endprodukt: ihrem Kurzfilm „Rewriting Tomorrow“.

Wir gratulieren den teilnehmenden Schüler*innen der Klassen 7a, 7c, 8a und 10d herzlich zu ihrem Erfolg und ihrer sehr guten Arbeit! Sie haben beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen einen Landespreis in Mecklenburg-Vorpommern gewonnen und sich so für den Wettkampf auf Bundesebene qualifiziert. Damit holen sie für unsere Schule das zweite Mal in Folge einen Sieg. Die Preisverleihung wird am 18. April 2024 in Schwerin stattfinden.

Herzlichen Glückwunsch, liebe Teilnehmende, wir sind stolz auf euch!

EU-Projekt Cybersicherheit

Sie sind der wichtigste Influencer für Ihr Kind!

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

jeweils von 19:00 – 20:30 finden Webinare zu diversen Themen rund um das Thema Cybersicherheit statt:

6.3.2024 Smart Family: Künstliche Intelligenz
4.4.2024: Rechte, Pflichten und Verantwortung im digitalen Raum
25.4.2024: TikTok, Instagram, Snapchat und Co.
15.5.2024: Mediennutzung in der Familie

Folgen Sie diesem LINK um weitere Informationen zu erhalten!

Skilager 2024

Das diesjährige Skilager führte 31 Schüler der 11.Klassen und Ihre Lehrer/Betreuer unserer schönen Stadtschule nach Österreich, genauer gesagt nach Seeboden am Millstätter See und das angrenzende Skigebiet Goldeck.

Die Fahrt begann am Freitag, den 19.01.2024 mit einer Übernachtfahrt ins Zielgebiet, welches wir in den frühen Morgenstunden des Samstags erreichten. Nachdem wir unser Gepäck ausgeladen und vorläufig untergestellt hatten, belohnte uns unsere tolle Unterkunft (Hotel Royal X) mit einem üppigen Frühstück mitsamt einem sonnigen Blick auf den Millstätter See. Gleichzeitig reservierten wir vor Ort diverse Gruppenaktivitäten, welche wir – neben der Hauptaktivität des alpinen Ski- und Snowboardfahrens – über die Woche verteilt mit den SchülerInnen nutzen wollten, angefangen mit Bouldern, Tennisspielen, Schwimmen im hauseigenen Schwimmbad, Eisstockschießen und einer Fackelwanderung am Abschlussabend.

Skilager 2024 weiterlesen