Große Stadtschule Geschwister-Scholl-Gymnasium Wismar

Aktuelles

Geografieolympiade auf Landesebene MV 2022: Glückwunsch

 

Nach seinem Sieg auf Schulebene dürfen wir verkünden, dass Tom Linus Sagefka aus der 10a auch den Wettbewerb auf Bundeslandebene gewonnen hat. Eine grandiose Leistung, herzlichen Glückwunsch! Der Sieg wird noch gebührend mit Urkunde und Preisen zelebriert.

 

Landesieger 2022 Homepage

 

Toms Weg zum Geo-Olymp geht weiter:  Er nimmt am 10. Juni 2022 am Bundeswettbewerb in Braunschweig teil. Wir alle, ja ganz Mecklenburg-Vorpommern, wünschen Tom viel Erfolg.

 

 

Geografieolympiade 2022: Glückwunsch

 

Am 16. März 2022 hat nach zwei Jahren Pause wieder unsere Geografieolympiade stattgefunden. Fünfzehn Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 10 haben sich der Herausforderung gestellt, die Fragen hatten es in sich. Wir als Geografie-Fachschaft danken und beglückwünschen euch alle für die mutige Teilnahme.

 

 

Gewonnen hat in diesem Jahr Tom Linus Sagefka aus der 10a. Den zweiten Platz hat Fynn Gollnow erreicht, ebenfalls aus der Klasse 10a und Bronze geht an Bjarne Balscheit aus der 9a. Wir wünschen Tom viel Erfolg für den Landeswettbewerb.

 

Wir freuen uns für das Schuljahr 2022/2023 wieder auf euch und weitere Interessierte, dann auch mit mehr Vorlaufzeit, versprochen;).

 

Zahlreiche Spenden des GSG erreichen die Ukraine

 

Liebe Schüler*innen, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Lehrer*innen, liebe Unterstützer,

 

in der vorletzten Woche sammelten wir an der Großen Stadtschule, dem Geschwister-Scholl- Gymnasium, unzählige Sachspenden zur Unterstützung der Opfer des Krieges in der Ukraine. Hierbei wurden neben haltbaren Nahrungsmitteln, Thermoskannen, Schlafsäcken, Isomatten, Decken, Taschenlampen, Batterien, Handtüchern, Zelten und Hygieneartikeln auch neuwertige Kleidung und Wäsche gesammelt.

 

Herr Hein und ich beluden am Freitag unsere privaten Transporter und überbrachten die Sachspenden dem Ukrainisch-Deutschen-Kulturzentrum in Schwerin. Die Freude und Dankbarkeit des Verantwortlichen war überwältigend und die Kapazitätsgrenze der Organisation war nach unserer Lieferung erstmal gedeckt, so dass nach uns kommende Spender umgeleitet wurden zur Caritas.

 

Da sich die Organisation des Kulturzentrums unter kirchlichen Strukturen bewegt, wurde uns versichert, dass die Sachspenden nicht nur bis zur polnisch-ukrainischen Grenze sondern auch darüber hinaus über humanitäre Korridore bis zu den ersten Hilfslagern in der Ukraine transportiert werden. Der LKW des Kulturzentrums fuhr am darauffolgenden Samstag ab, so dass unser aller Spenden am Sonntag bei den bedürftigen Menschen angekommen sind.

 

 

Ich möchte mich noch einmal im Namen der Schule für die überaus große Beteiligung Ihrerseits bedanken, zeigt es doch, dass wir auch im Stande sind mit kleinen Aktionen Empathie zu zeigen und wirksame sowie notwendige Unterstützung und Hilfe zu leisten.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Normann Dzikus

 

Lateinschüler besuchen Neubukow

Am 9. März 2022 besuchten interessierte Lateinschülerinnen und Lateinschüler der Jahrgangsstufen 7 und 8 gemeinsam mit ihren Lateinlehrern die Heinrich-Schliemann-Gedenkstätte in Neubukow.

Weiterlesen ...

Schulsozialarbeit auf der Homepage

 

Informationen zur Schulsozialarbeit von Frau Thalmann sind nun auch auf der Homepage zu finden:

 

Screenshot 2022 03 10 093736

 

                               2000px UNESCO logo.svg                                                         landeslogo

Anschrift: Schulstraße 9/11, 23966 Wismar | ☏ Telefon: 03841/282732 | Datenschutzerklärung | Impressum

©2022 Große Stadtschule "Geschwister-Scholl-Gymnasium"