GSG Logo zugeschnitten

Das Direktorenhaus

Im Rahmen unserer Bewerbung zur Ganztagsschule konnten wir erreichen, dass das Haus umgebaut wird und uns dann ab Schuljahr 2007/2008 zur Verfügung stand.

Nun ein paar Bemerkungen aus der Geschichte unserer Schule zum Direktorenhaus.

„Im Jahre 1552 wurde die Schule neu eingerichtet.

Man zog Trennwände in den Refektorien, versah die so entstandenen Räume mit Kachelöfen und die Schulstuben mit Bänken und sonstigem Inventar. Der Rektor bekam sein eigenes Haus mit Inventar. Es lag in der Nähe des heutigen Direktorenhauses, nur lag es weiter von der Straße entfernt und hatte seinen Hof da, wo jetzt das Direkotrenhaus steht. Als Garten erhielt der Rektor den noch heute zum Direktorenhaus gehörigen Dienstgarten. Das alte Direktorenhaus war kleiner als das heutige: es besaß 2 Dontzen, eine Kammer, eine Küche, und eine Badestube. Den Mönchen diente dieses Haus einst als Gästehaus. (1)“

 


Klostergrundriß um 1660

 

(1) Altes und Neues aus der Geschichte der Großen Stadtschule zu Seestadt Wismar, OstD Dr. R.Kleiminger 1941

 

                               http://sfedu.ru/international/wp-content/uploads/2015/11/unesco_logo.jpg                            

| Impressum | Datenschutzerklärung | ☎ 03841/282732| FAX 03841/205263 | ✉ stadtschule@scholl-wismar.com |

© 2019 Geschwister Scholl Gymnasium Wismar. Designed by Bjarne Griebsch; Paul Herrmann; Simon Hilbers