GSG Logo zugeschnitten

Maskenpflicht im Schulgebäude und auf dem Schulgelände

Maskenpflicht Ausschnitt

Aus der Dritten Verordnung zur Eindämmung der Atemwegserkrankung COVID-19/Übertragung von SARS-CoV-2 im Bereich Schule vom 12. Mai 2021

 

 

 

§ 2 Mund-Nase-Bedeckungspflicht in Schulgebäuden sowie in und auf schulischen Anlagen

 

(1) Jede Person, die sich in Schulgebäuden oder in und auf allenschulischen Anlagen aufhält, hat eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. [...] 

(2) Wird innerhalb von Schulgebäuden oder jedweder schulischer Anlage der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung vorwerfbar nicht nachgekommen, darf die Schulleiterin oder der Schulleiter die Person sofort und für die Dauer des Kalendertages des Schulgeländes verweisen.

[...]

 

§ 4 Ausnahmen von der Mund-Nase-Bedeckungspflicht

 

Von der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung  sind in Schulen und in und auf allen schulischen Anlagen folgende Personen ausgenommen:

 

1. Personen, die aufgrund einer medizinischen oder psychischen Beeinträchtigung oder wegen einer Behinderung keine Mund-Nase-Bedeckung tragen können. Die Einschränkung des Tragens einer Mund-Nase-Bedeckung aufgrund einer medizinischen oder psychischen Beeinträchtigung oder Behinderung ist glaubhaft zu machen. Im Zweifel kann die Vorlage eines ärztlichen Attestes verlangt werden;

2. Personen bei der unmittelbaren Nahrungs- oder Flüssigkeitsaufnahme;

3. Schülerinnen und Schüler, sofern sie sich im Freien in ihrer Lerngruppe aufhalten und den Mindestabstand von 1,5 Meter einhalten;

4. Personen, die sich allein in einem Raum befinden;

[...]

6. pädagogisches Personal, das im Förderschwerpunkt Sprache oder Hören tätig ist und pädagogisch notwendige Übungen durchführt, bei denen das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung der Erfüllung des pädagogischen Zwecks entgegensteht.

7. Integrationshelferinnen und Integrationshelfer, die Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt Sprache oder Hören begleiten. Es wird dringend empfohlen, eine Atemschutzmaske zu tragen;

[...]

10. Schülerinnen und Schüler während des Musikunterrichts, des Unterrichts zum Darstellenden Spiel, des Sportunterrichts oder des Schwimmunterrichts gemäß den Regelungen des Hygieneplans für SARS-CoV-2 in der jeweils gültigen Fassung;

11. Personen, bei denen Testungen auf das Coronavirus SARS-CoV-2 unmittelbar durchgeführt werden.

 

Quelle: Schul-Corona-Verordnung des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur

 

                               http://sfedu.ru/international/wp-content/uploads/2015/11/unesco_logo.jpg                            

Anschrift: Schulstraße 9/11, 23966 Wismar | ☏ Telefon: 03841/282732

Impressum

©2021 Geschwister-Scholl-Gymnasium Wismar - Designed by Bjarne Griebsch; Paul Herrmann; Simon Hilbers