Große Stadtschule Geschwister-Scholl-Gymnasium Wismar

Projektwoche 2022: Alte Kleidung ist neue Kleidung

Im Projekt „Alte Kleidung ist neue Kleidung“ haben Schüler*innen aus Stoffresten sowie alten Kleidungsstücken und Beuteln selbständig neue Teile kreiert. Was dabei rauskam, waren wahnsinnig schöne und kreative Oberteile, Hosen, Beutel und Taschen.

 

Die Jugendlichen haben ihre Produkte eigenständig designt. Um ihre Ideen umzusetzen, nutzten sie selbst Nähmaschinen. Außerdem bemalten sie ihre Stücke mit Textilfarbe oder bestickten diese.

 

So entstand unter Zuhilfenahme der Nähmaschine, einer Lochzange und Ösen aus einer Jeanshose ein schönes, sommerliches Set aus Oberteil samt kurzer Hose.

Bild 1

Dieser wunderschöne Beutel entstand aus rosa und weißen Stoffresten. Um ihn noch individueller zu gestalten, bestickte die Schülerin diesen am Ende mit Schmetterlingsmotiven.

Bild 2

 

Aus einer weiteren Jeanshose schneiderte ein Schüler eine kleine, sehr praktische Multifunktionstasche – perfekt für Sommerfestivals.

Bild 3

 

Auch mit Textilfarbe lassen sich alte Stücke verschönern. Hier wurden ein Beutel und eine Jeanshose bemalt – tolle Ergebnisse.

Bild 4Bild 5

 

Hier hat eine Schülerin ihr Shirt gekürzt und mit der Nähmaschine etwas enger genäht. So entstand ein schönes, sommerliches Crop-Top.

Bild 6 ohne Label

 

Wir hatten viel Spaß in unserem Projekt und es sind noch viele weitere tolle Produkte entstanden. Die Jugendlichen konnten ihrer Kreativität und Individualität freien Lauf lassen und haben gezeigt, wie viel in ihnen steckt.

 

                               2000px UNESCO logo.svg                                                         landeslogo

Anschrift: Schulstraße 9/11, 23966 Wismar | ☏ Telefon: 03841/282732 | Datenschutzerklärung | Impressum

©2022 Große Stadtschule "Geschwister-Scholl-Gymnasium"

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.